Giro ‘49 - Hörspiel von Dino Buzzati Muisker Samuel Dühsler 2017 Copyright: SRF/Oscar Alessio NO SALES NO ARCHIVES Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei  und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.

Heute Meer, Blumen, Kaskaden von Nelken und Rosen regnen von den Balustraden der Gärten auf die Karawane herab, ausserdem Agaven, Ginster und all die anderen wunderschönen Zierpflanzen.
Und in Cogoleto spielt die Kapelle des Herrn Antonio Buelli.
Jedes Mal, wenn der Giro kommt, stimmt die Kappelle von Cogoleto einen kleinen Marsch an. Sie ist eine Art Denkmal des Radsports. Man beachte die Instrumente: Auf jedem einzelnen befindet sich ein Messingschild mit einer Inschrift, “Giro d’Italia 1919”, “Giro di Lombardia 1921”, “Milano–Sanremo 1922” …

(Aus dem Hörspiel Giro ’49)